Warum Umweltverpackungen auch wirklich gut für die Umwelt sind

Gerade beim Einkaufen gehen fallen immer mehr, schön aussehende Verpackungen ins Auge, die oft zudem noch umweltfreundlich sind. Besonders umweltbewusste Menschen, die großen Wert auf Nachhaltigkeit legen, zögern nicht, auch gerne mal etwas mehr Geld für diese Produkte auszugeben. Nun stellt sich die Frage, was an diesen Verpackungen so reizvoll ist.

Warum kaufen Menschen nachhaltig verpackte Produkte häufiger?

Neben den sehr schön gestalteten Verpackungen, spielt vor Allem der Umweltaspekt eine entscheidende Rolle. Dadurch, dass sich nachhaltige Verpackungen oft aus recyceltem Papier zusammensetzen, hat der Verbraucher das Gefühl, etwas Gutes für die Umwelt zu leisten. Zudem fühlt sich ein Produkt deutlich natürlicher an, wenn es sich in einer Papier- oder Kartonverpackung befindet, wie z.B. Eier. Aber nicht nur umweltfreundlich verpackte Lebensmittel überzeugen Kunden vom Kauf, denn auch Gartenartikel, wie z.B. Dünger für Kirschlorbeer oder Schreibwarenartikel, wie beispielsweise Blöcke aus recyceltem Papier. Oft besitzen nachhaltige Verpackungen ein Qualitätssiegel. Dieses Siegel drückt aus, dass die verpackten Produkte frei von Konservierungsstoffen sind oder aus biologischer Herstellung stammen.

Nachhaltige Verpackungen steigern den Umsatz

Viele Unternehmen bieten nachhaltige Verpackungen für die Zielgruppe, die sich für Themen wie Umwelt und Nachhaltigkeit begeistern an. Da diese Menschen aufgrund ihrer Einstellung und Werte oft bereit sind mehr für nachhaltige Produkte oder Verpackungen auszugeben, können Unternehmen davon profitieren. Auch die Konsumentenforschung hat gezeigt, dass Unternehmen mit umweltfreundlichen Verpackungen ihren Umsatz steigern können. Beispielsweise wird, um das oben genannte Beispiel aufzugreifen Kirschlorbeerdünger bevorzugt in nachhaltiger Verpackung gekauft, als in einem Plastikbeutel. Für Unternehmen ist es zwar erforderlich, mehr in die umweltfreundlichen Verpackungen zu investieren, jedoch profitieren sie nachhaltig davon. Gerade in unserer Gesellschaft rückt das Thema Umwelt und Umweltschutz immer mehr in den Vordergrund. Somit wächst die Zielgruppe der umweltorientierten Verbraucher fortlaufend weiter an. Eine echte Chance für Unternehmen, auf den Wandel mit umweltfreundlichen Verpackungen zu reagieren.

Positive Effekte auf die Umwelt

Unternehmen die sich für den Umweltschutz und die Nachhaltigkeit einsetzen, schützen gleichzeitig die Erhaltung und Schonung natürlicher Ressourcen. Beispielsweise führt das Verwenden von Papier oder Karton anstelle von Plastik dazu, dass Materialien recyclet werden. Denn 80% aus dem Rohmaterial können zurückgewonnen werden. Papier kann sogar bis zu 25 Mal recycelt werden ohne an Haltbarkeit zu verlieren. Zusätzlich sind die Rohstoffe erneuerbar und leicht verfügbar. Sie sind außerdem zu 100% biologisch abbaubar, ohne Rückstände zu hinterlassen. Demnach eignen sich Verpackungen aus Papier besonders gut, um unsere Umwelt zu schützen.

Bildurheber: Marcell Viragh

Teilen macht Freu(n)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.