Trobolo – Nachhaltige Trenntoilette zum Campen

Trobolo bietet Besitzern von Gärten, Tinyhäusern oder Campern die Möglichkeit, ihr Stilles Örtchen einfach überall dort aufzubauen, wo es gebraucht wird und gerade kein Wasseranschluss bereit steht. Und dabei ist das kleine Toilettchen auch noch total umweltbewusst.

Plumpsklos gibt es schon ewig. Wassertoiletten haben diese irgendwann abgelöst und sind längst in jedem modernen Haushalt vorhanden. Doch was ist, wenn man unterwegs mal muss und sein Geschäft erledigen will? Dann gibt es neuerdings Ökotoiletten der Firma Trobolo. Diese sind in vielerlei Ausführungen erhältlich, damit sie auch immer genau dort hinpassen, wo sie gebraucht werden. Als Werkstoff haben die Entwickler sich für Holz aus nachhaltigem Anbau entschieden. Wer mag, kann sich dieses auch im praktischen Bausatz liefern lassen und selbst Hand anlegen. Für alle anderen gibt es das Trobolo natürlich auch schon fertig montiert. Neben dem Holz befinden sich im Inneren zwei Auffangsysteme aus Kunststoff. Das hintere Eimerchen fängt die Feststoffe auf. Das vordere Behältnis den Urin.

Alles umweltgerecht entsorgt und sofort wieder bereit für den Einsatz

Nach jedem Stuhlgang wird einfach etwas Einstreu darüber gegeben und schon verschwinden unangenehme Gerüche. Ist der Eimer voll, lässt sich das Beutelchen darin entweder in den Restmüll entsorgen, oder umweltfreundlich kompostieren, um daraus wertvollen Humus zu gewinnen. Der Urin hat ebenfalls einen guten Zweck. Er kann verdünnt werden und eignet sich wunderbar zum Düngen von Pflanzen. So wird nichts verschwendet und alles erhält seinen Sinn. Neben kleinen Trobolos für den Einbau in Campern gibt es auch niedliche Toilettenhäuser, die sich im Grunde überall dort aufstellen lassen, wo die Blase drückt. Bei Bedarf verfügen einige der Toiletten noch über eine extra Belüftung. Hier entstehen dann sicher keine unangenehmen Gerüche. Ein virtueller Konfigurator hilft dabei, das passende Modell für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Dieses kommt dann einfach auf dem Postweg bis ins Haus, in den Garten oder auf die große Fahrt.

Coole Idee! Zwar nicht ganz neu, aber dafür diesmal aus Holz! 4 Stämmchen!

Bildurheber: bearok / 123RF Standard-Bild

Teilen macht Freu(n)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.