Plastik, das keines ist: Verpackungen aus Holzschnittabfällen

Plastik überschwemmt unseren Planeten. Obwohl inzwischen viel bewusster mit dem Thema umgegangen wird, sind Alternativen immer noch rar. Mit den nachhaltigen Verpackungen aus Holzschnittabfällen könnte endlich eine echte Alternative zur Plastikverpackung geschaffen worden sein.

Nachhaltige Verpackungen, die ähnliche Eigenschaften wie Plastik mitbringen, sind bislang kaum erhältlich. Dies könnte sich mit den neuartigen Verpackungen aus Holzschnittabfällen schon bald ändern.

Umweltfreundlich einkaufen

Das Unternehmen Grünkunft bietet seinen Kunden neben einem attraktiven Sortiment auch etwas ganz Besonderes. Dabei handelt es sich um nachhaltige Verpackungen, die vollständig biologisch abbaubar sind. Sie sehen aus wie Plastik, bringen sehr ähnliche Eigenschaften mit, sind aber absolut nachhaltig.

Tüten aus Holzschnittabfällen

Plastikmüll ist ein großes Thema, das beinahe täglich durch die Medien geht. Doch wir sind weit davon entfernt, eine allseits befriedigende Lösung dafür zu finden. Die Firma Grünkunft hat ein Pendant zur Plastiktüte entwickelt, das eine echte Alternative sein könnte.

Die Tüten werden aus Holzschnittabfällen gefertigt. Es handelt sich dabei um Reste, wie sie in der Forstwirtschaft anfallen. Daraus wird dann Zellstoff gemacht, der weitere Stufen durchlaufen muss, um letztendlich zu einer transparenten Folie zu werden. Bei der Herstellung setzen die Entwickler auf mechanische Methoden und verzichten auf den Zusatz von chemischen Mitteln.

Das Endprodukt ist eine Folie, die sich durch Geruchs- und Geschmacksneutralität, Reißfestigkeit und Transparenz auszeichnet.

Vollständig biologisch abbaubar

Wer einen dieser besonderen Plastikbeutel benutzt hat, kann diesen ganz bequem auf dem Kompost entsorgen. Denn dies ist der größte Pluspunkt: Die Tüten sind vollständig biologisch abbaubar und zersetzen sich bereits nach wenigen Wochen.

Obwohl die Produktion deutlich aufwendiger und kostenintensiver ist, könnte diese Plastikalternative tatsächlich die Rettung von einer Überflutung durch Plastikmüll sein.

Wir sagen: Ohne Worte, fünf von fünf Stämmchen!

Bildurheber: nomadsoul1 / 123RF Standard-Bild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.