Öko-Bremsen für Schienenfahrzeuge

Mit “Ecobrake” kommt jetzt ein biologisch abbaubarer Bremsbelag für Schienenfahrzeuge auf den Markt. Die umweltfreundlichen Verschleißartikel seien wartungsfrei und hielten im Schnitt mit rund 100.000 Kilometern fünf Mal so lang wie herkömmliche Bremsbeläge, so der Hersteller.

Die Innovation “Ecobrake” stammt von dem auf Bremstechnik spezialisierten Unternehmen Italian Brakes. Vollständig aus biologisch abbaubaren Materialien gefertigt, komme der innovative Bremsbelag ohne Asbest aus, so der Anbieter. Er sei leichter, geräuschärmer, langlebiger und mit einem Stückpreis von rund 40 Euro sogar noch um rund 50 Prozent günstiger als klassische Beläge.

Das System ist bereits von der Deutschen Bahn auf Geschwindigkeiten um 300 km/h und Betriebstemperaturen von zirka 900 Grad Celsius erfolgreich getestet worden, so der Anbieter. 3,5 Millionen Euro Entwicklungskosten steckten bislang in dem Projekt. Die nach UNI EN ISO 9001 zertifizierten “Ecobrakes” können auch für U-Bahnen eingesetzt werden.

Wir vergeben 3 Stämmchen für diese pfiffige Verquickung von Ökologie und Ökomonie.
Quellen: Italian Brakes, pressetext.de

Teilen macht Freu(n)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.