ÖKlo nutzt dem Menschen und der Umwelt

Ökologisch sein kleines und großes Geschäft zu erledigen ganz ohne störende Gerüche, das ist mit ÖKlo kein Problem mehr. Die Entwicklung stammt aus Österreich und sie ist nicht nur geeignet für den privaten Gebrauch, sondern auch für große Feiern.

Dixie Klos kennt inzwischen europaweit fast jeder. Sie stehen auf Festgeländen, Baustellen oder privaten Feiern gerne bereit, dem Gast einen Ort zur Erleichterung zu schenken. Doch dieser kann schnell unangenehm riechen und so wirkt das Klo nicht ganz einladend. Nicht so geht es Nutzern mit den ÖKlo-Modellen. Die binden unangenehme Gerüche, sie sind gut zur Umwelt und lassen sich genau so leicht aufstellen wie die klassischen mobilen Toiletten. Ein ÖKlo besteht aus Holz. Es lässt außerdem viel Licht und Luft hinein, was den Wohlfühlfaktor beim kleinen und großen Geschäft noch einmal verstärkt. Die Toilette selbst funktioniert nach dem Kompostprinzip und kommt ohne Wasser oder Chemie aus. Stattdessen besteht das Einstreu aus natürlichen Bestandteilen. Ist alles erledigt, kümmert sich das Unternehmen selbst um die Wartung und Reinigung. Und weil unser Geschäft grundsätzlich nichts anderes ist als Dünger, wird alles wieder dem natürlichen Kreislauf zurückgegeben und erfüllt seinen Zweck in der Natur.

Duschen und Waschen als mobile Lösung

Die Einsatzmöglichkeiten des Öklos sind so vielfältig wie der Mensch selbst. Schon bei kleinen Feiern kann es sich lohnen, diese mobile Toilette zu nutzen. Bei größeren Veranstaltungen gibt es zudem die Möglichkeit, auch gleich mobile und wassersparende Handwaschbecken mitzubuchen. Alternativ zum normalen Klo gibt es außerdem eine barrierefreie Variante. Als kleines i-Tüpfelchen auf dem breitgefächerten Angebot haben die Entwickler sogar eine Dusche gebaut, die sich ebenfalls ins ökologische und geruchsfreie Designkonzept integriert. Entspannter war die Reinigung unterwegs wohl nie und das ganz ohne schlechtes Gewissen nach dem Prinzip: „Ökologisch, nasenfreundlich und sauber”.

Von uns bekommt ÖKlo 5 Stämmchen verliehen! Gut für den Menschen, gut für die Umwelt!

Bildurheber: tesphoto / 123RF Standard-Bild

Teilen macht Freu(n)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.