Konfetti im Sinne der Umwelt

Konfetti gehört zu einer guten Party einfach dazu. Besonders schön wird es jedoch, wenn mit diesem Konfetti auch etwas Positives bewirkt werden kann. Das Saatgutkonfetti arbeitet ganz im Sinne der Umwelt.

Mit Konfetti die Welt verbessern – dieses Ziel haben sich die Entwickler dieses ganz besonderen Konfettis gesetzt. Sie machen aus Party-Konfetti einen echten Beitrag für die Umwelt.

Konfetti regnen lassen und großartige Veränderungen bewirken

Eine Party ohne Konfetti? Das geht gar nicht! Das haben die Entwickler des Saatgutkonfettis für sich beschlossen. Die beiden Studenten der Kunsthochschule Kassel, Philip Weyer und Hannah Hartmann, haben beschlossen, mit ihrem Saatgutkonfetti die Welt zu verbessern. Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität auf unserem Planeten.

Konfetti war früher einfach nur ein Regen aus Papierschnipselchen, der später sogar noch mühevoll entfernt werden musste. Mit ihrem Saatgutkonfetti zeigen die beiden Produktdesignstudenten, dass Konfetti auch im Sinne der Umwelt verstreut werden kann. Dieses ganz spezielle Konfetti löst sich im Regen selbst auf, muss also nicht entfernt werden. Aber der größte Pluspunkt ist sein Innenleben. Es ist gefüllt mit Samen von 26 heimischen Pflanzen, die durch den Konfettiregen auf der Party in der Natur verstreut werden. Sie wachsen und gedeihen ohne explizite Unterstützung.

Mit ihrem Saatgutkonfetti wollen die beiden Studenten brachliegende Flächen wiederbeleben und eine verbesserte Biodiversität unterstützen.

Crowdfunding-Kampagne zur Unterstützung des Projekts

Aktuell läuft eine Crowdfunding-Kampagne zur Umsetzung dieses nachhaltigen Projektes. Wer das Saatgutkonfetti aktiv unterstützen möchte, kann dies auf Startnext tun. Selbstverständlich halten die Macher eine kleine Aufmerksamkeit für ihre Unterstützer bereit.

Das Saatgutkonfetti zeigt deutlich, dass jeder seinen Beitrag zum Schutze der Umwelt leisten kann. Was wäre einfacher, als Party und Umweltschutz auf diese Weise miteinander zu verbinden? Das Saatgutkonfetti sorgt dafür, dass keine Reste die Umwelt verschmutzen, der Partyspaß dennoch erhalten bleibt und gleichzeitig neue Pflanzen blühen werden.

Wir vergeben vier von fünf Stämmchen für dies witzige und nachhaltige aber eben doch nicht wahnsinnig notwendige Erfindung.

Bildurheber: pixelliebe / 123RF Standard-Bild

Teilen macht Freu(n)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.