Ein nachhaltiges Bonus-Programm das mehr kann

Einkaufs-Apps gibt es inzwischen viele, doch keine ist wie “Wertewandel”. Hier werden Kunden belohnt, die nachhaltig einkaufen und das mit jedem einzelnen Bon. Verlockend und umweltverträglich zugleich, ein rundum nachhaltiges Gesamtkonzept.

Bei Wertewandel handelt es sich um ein besonderes Bonusprogramm, was nicht Meilen oder Liter aufschreibt, sondern Einkäufe. Und zwar nicht alle, sondern nur die nachhaltigen. Wie das geht? Ganz einfach über eine App. Die Betreiber listen dort all jene Läden in der Umgebung auf, die nachhaltige Produkte anbieten. Fährt man dorthin für den Wocheneinkauf und scannt anschließend via App den Kassenbon, bekommt man anschließend einen Bonus gutgeschrieben. All das funktioniert automatisch. Die App Wertewandel ist für die Nutzer kostenlos. Die Boni können dann anschließend wahlweise in Form von Einkaufsgutscheinen oder speziellen Prämien eingelöst werden. Alternativ sind natürlich auch Spenden immer willkommen.

Gutes tun und Geld sparen

Wer keine Zeit hat in den Laden zu fahren der kann trotzdem Gutes tun und zwar vom Sofa aus. Das Webportal bietet nämlich auch die Möglichkeit, in einem von mehr als 50 Online-Stores einzukaufen und sich alles bequem nach Hause liefern zu lassen. Auch diese Einkäufe scannt die App natürlich. Die Auswahl ist inzwischen riesig und reicht von Lebensmitteln über Hotelübernachtungen bis hin zu Ökostromanbietern. Wichtig ist, alle Angebote müssen vorher von Wertewandel zertifiziert sein und sie müssen nachhaltig und fair sein. Im Laufe der Zeit wollen die Betreiber natürlich weiter wachsen, also auch ihr Angebot steigern. Immer mehr Unternehmen wollen dabei sein und durch die App mehr Werbung für sich machen. Deshalb schon allein lohnt es sich, die App zu installieren und so, durch wenige Klicks etwas Gutes für die Gesellschaft und unsere Umwelt zu tun. Herunterladen lässt sich die App direkt über die Webseite der Start-Upper, die nennt sich einfach www.wertewandel.de.

Bildurheber: klenova / 123RF Standard-Bild

Teilen macht Freu(n)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.