Aus Meerwasser wird Strom für ein WaterLight

Wie aus einem halben Liter Meerwasser Licht für bis zu 45 Tage werden kann, das wissen die Entwickler von WaterLight. Das einzigartige System ermöglicht es in Gegenden ohne den Zugang zu Elektrizität auf günstige Art und Weise Licht zu bekommen.

Schätzungsweise leben aktuell 759 Millionen Bewohner dieser Erde ohne Elektrizität. Das heißt nicht nur den Verzicht auf Heizung, Haushaltsartikel wie Waschmaschinen und Kühlschränke, sondern auf das essenziellste: Licht! Ein Umstand, der sich nun ändern könnte mit WaterLight. Das Start-up aus Kolumbien E-Dina hat eine tragbare Laterne entwickelt, die nur mittels Salzwasser funktioniert. Grundlage dieser einzigartigen Erfindung ist ein chemischer Prozess, der passiert, wenn die im Salzwasser enthaltenen Elektrolyte mit den Kupferplatten und dem Magnesium in der Lampe reagieren. Dadurch entsteht Elektrizität, die die Laterne speichern kann.

Ein Licht geht um die Welt

Doch die Erzeugung von Licht ist nicht die einzige Leistung, die WaterLight zu bieten hat. Sie übernimmt auch die Rolle eines Mini-Generators und kann sogar Strom erzeugen. Zur Not tut es dafür übrigens sogar Urin, wenn kein Meerwasser zur Verfügung steht. Eingebaut in die Laterne ist ein USB-Slot. Dieser dient als Powerbank und ist in der Lage, Kleingeräte wie Handys aufzuladen. Gefertigt ist die gesamte Laterne aus biologischen Materialien. Sie entsteht nach Vorbild der Wayúu und ihrer Kultur. Sämtliche Designs sind danach ausgerichtet. Dieser Völkerstamm ist aber auch noch auf andere Art und Weise am Entstehungsprozess der WaterLight Modelle beteiligt. Sie fertigen die Griffe und das in Handarbeit. Das macht jede Laterne zum einzigartigen Unikat.  Langfristiges Ziel der Entwickler ist es, Licht überall dort hinzubringen wo vorher nur Dunkelheit herrschte und damit die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort zu verbessern. Ein langer Weg liegt noch vor der Laterne, doch einer, der sich lohnt. Und das soll erst der Anfang sein…

Wow, wirklich faszinierend! Das WaterLight ehren wir mit vollen 5 Stämmchen!

Teilen macht Freu(n)de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.