Okt 03

Im Lüchow-Dannenberg im Wendland fiel jetzt der offizielle Startschuss für die Akademie für Erneuerbare Energien (AEE). Der Masterstudiengang bietet eine praxisnahe Ausbildung und trägt dem steigenden Bedarf nach qualifizierten Arbeitskräften im ökologischen Sektor Rechnung.

In der neuen Akademie für Erneuerbare Energien haben Anfang Oktober die ersten Masterstudenten eine Studienmappe erhalten, wie jetzt von Funktionären des Lehrstuhls zu vernehmen ist. Das zweijährige berufsbegleitende Studium an der AEE vermittele das Know-How für die Planung und den Betrieb von Biogas-, Wind-, Solar- und Erdwärmeanlagen. Ebenso stehen rechtliche Grundlagen und Gebäudetechnik auf dem Studienplan. Die Dozenten in Lüchow kommen im Gros von der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW). Gefördert wird die Akademie unter anderem vom Landkreis Lüchow-Dannenberg und der Stadt Lüchow sowie von Unternehmern. Weitere Informationen direkt in Lüchow-Dannenberg.

Super Sache, wir vergeben mal interessierte 2 Stämmchen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Einen Kommentar schreiben