Mrz 22

Gesunde Ernährung und umweltgerechte Versorgung stehen im Mittelpunkt des aktuellen Projektes zur Verbreitung des Soja-Anbaus in Deutschland. Insgesamt 2.500 Kleingärtner haben sich dem Projekt bereits angeschlossen und bauen Sojapflanzen in ihren Gärten an.

Soja aus heimischem Anbau – klingt wie eine Vision, ist aber bereits dabei, in die Realität umgesetzt zu werden. Um neue Soja-Pflanzen zu züchten, die den Witterungsverhältnissen hierzulande standhalten, hat die Initiative „1.000 Gärten – das Soja-Experiment“ in Kooperation mit der Landessaatzuchtanstalt Hohenheim eine interessante Aktion gestartet. Rund 2.500 Gärtner bauen schon verschiedene Soja-Pflanzen in ihren Gärten an, um die Untersuchungen voranzutreiben.

Tofu wächst im Garten

Immer mehr Menschen ernähren sich vegetarisch oder sogar vegan. Gerade deshalb ist die alternative Versorgung mit Eiweiß besonders wichtig. Tofu ist eine Möglichkeit, die Eiweißversorgung abzudecken. Besonders praktisch wäre es, Soja-Pflanzen in den heimischen Gärten anzubauen. Doch die Pflanzen lieben Wärme und eignen sich wenig zum Anbau in unseren Breiten. Um diesen Zustand zu ändern, wollen Forscher nun Soja-Pflanzen züchten, die den hier vorherrschenden Witterungsverhältnissen standhalten können.

Am Experiment teilnehmen

Wer Lust bekommen hat, an diesem Experiment teilzunehmen, kann ganz bequem ein Saatguttütchen ordern und die Samen auf dem Balkon oder im Garten anbauen. Der ideale Standort ist ein Platz an der Sonne. Der Frühling ist der richtige Zeitpunkt, um die Soja-Pflanzen auszusäen. Jeder, der an dem Experiment teilnimmt, sollte einen Bericht über seine Erfahrungen mit der Pflanze schreiben.

Ursprünglich war geplant, 1.000 Gärtner zum Mitmachen zu bewegen. Doch inzwischen konnten sich bereits 2.500 Gärtner für diese interessante Aktion begeistern. Sie alle testen den Anbau der Soja-Pflanze in ihren Gärten. Mit Hilfe dieser Erfahrungen könnte es schon bald gelingen, eine Soja-Pflanze zu züchten, die sich in unseren Breitengraden zu Hause fühlt.

Echt coole Idee und uns 4 Stämmchen wert 🙂

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Eine Antwort zu “Projekt: Soja in Deutschland anbauen”

  1. Tatjana sagt:

    Wirklich ein schönes Projekt! Kann man nur unterstützen!

Einen Kommentar schreiben