Nov 04

Landwirte mit Biogasanlagen sollen künftig die Option bekommen an Sammelleitungen angeschlossen zu werden. Ein Pilotporojekt wird jetzt in NRW anvisiert. Fritz Schubert schrieb jüngst in der Rheinischen Post über das innovative Projekt in Sachen Energiewende.

Landwirte die Biogasanlagen betreiben oder dies in Zukunft planen, können sich jetzt an einem bundesweit neuen Projekt beteiligen. Die Vorreiter der Stadtwerke Wesel und Bochum, die Gelsenwasser AG und das Unternehmen Plan ET aus Vreden treiben damit aktiv die Wende hin zu regnerativen Energien voran. Einsatzgebiete sind zunächst die Kreise Wesel, Viersen, Heinsberg und Kleve. Sollten sich acht Interessenten finden, deren Anwesen nicht zu weit auseinander liegen startet das ehrgeizige Projekt. Unabhängig vom Erfolg des Pilotprojekts sieht man grundsätzlich ein großes Potenzial und die Möglichkeit, Biogasgemeinschaften zunächst in Nordrheinwestfalen und Niedersachsen zu starten.  Quelle: RP online.:

Klingt richtig gut: Diplomatische 4 Stämmchen von uns.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

Einen Kommentar schreiben